Bezugsquelle für Sandkästen

title_right

In der Sandspieltherapie werden speziell angefertigte Sandkästen eingesetzt. Die Maße richten sich nach der Größe bzw. Fläche des menschlichen Blickfeldes.
Die Sandkästen müssen wasserdicht sein und sie sind innen blau gestrichen, damit Flüsse, Seen, Meere entstehen können. Der blaue Anstrich wird oft noch durch eine Glasverkleidung geschützt. Ein Unterbau auf Rollen macht den Sandkasten mobil.

Eine besondere, preiswerte Bezugsquelle für diese Sandkästen oder auch für Figurenregale ist die JVA Adelsheim, die vor allem im Bau der Sandkästen schon sehr viel Erfahrung gesammelt hat. Die Preise erhalten Sie auf Anfrage bei der JVA Adelsheim.

 

"Adelsheimer Modell"
Grundmodell: Breite mit Griffleiste 82 cm, Tiefe 60 cm, Höhe mit Rollen 72 cm.
Die blaue Wanne hat eine Innenhöhe von 6 cm. Die Sandtische aus massivem Buchenholz sind bedingt wasserdicht und haben einen blauen Glaseinsatz, der mit Silicon abgedichtet ist.

Das Grundmodell besteht aus einem Sandkasten mit Untergestell (ohne Zusatzfachboden).
Zum Grundmodell ist auch eine Abdeckplatte erhältlich.
Der Sandkasten ist auch ohne Gestell erhältlich.

Ergänzungsprodukte
Abdeckplatte aus 19 mm Buche furniert mit Kante für Sandkasten.
Zusatzfachboden aus 8 mm Sperrholz für Sandkastenuntergestell.
Die Sandkästen können in der JVA Adelsheim auf Bestellung abgeholt oder auch deutschlandweit versendet werden.

Der Versand ins Ausland ist nicht möglich.

Anfragen richten Sie bitte direkt an die JVA Adelsheim: 06291-28347
Ansprechpartner Schreinerei: Herr Winkler und Herr Faulhaber

Zuletzt angesehen